Rubriken

Newsletter

Hier können Sie sich zum Newsletter anmelden.

E-Mail-Adresse:

anmelden
abmelden

Was ist Philosophie?

Was ist Philosophie?
FRAGEN

Eine elitäre Betrachtung der „Denkenden“
Eine exklusive Möglichkeit das Denken zu strukturieren
Sich abzuheben von den uns umgebenden Gedankenschnorrern
Die Welt auf den Kopf bzw. auf die Füße zu stellen
Weltgeltung zu erlangen
Außergewöhnlichkeit
Von den Dingen/Details auf das Ganze/Große schließen
Woher komme ich
Was bin ich? Wann? warum?
In welcher Struktur lebe ich? (gedanklich/ gesellschaftlich)
Warum denke ich so?
Wieso ist das Ergebnis so?
Freiheit
Religion
Revolution
Gesellschaft
Individuum
Ich
Leere
Kosmos
WAHRHEIT ? (Hoffnung auf das Gültige / Endgültige)
-> es ist so…
-> es kann so nicht sein…
-> es könnte möglich sein…
-> es wird so kommen…
Struktur (Manipulation durch Umwelt)

Wittgenstein / Tractatus

Wittgenstein, Ludwig : Tractatus logico-philosophicus

Welt und Wirklichkeit
WELT -> nicht Liste von Gegenständen u. Dingen, die diese ausmachen
-> vielmehr ihre Verbindung (Anordnung)
SACHVERHALTE (verschieden)
-> Dinge können verschieden miteinander verbunden sein
Z.B. Ring im Schaufenster
Ring am Finger
Ring auf der Versteigerung
-> 3 unterschiedliche Sachverhalte
-> diese Sachverhalte können nicht gleichzeitig bestehen
-> nur einer, auf Kosten der anderen

=> dies ist die Wirklichkeit !!!
-> ein tatsächlich bestehender Sachverhalt
-> zwei deshalb nicht bestehende Sachverhalte

Alle Sachverhalte in die ein Ding oder Sachverhalt eintreten kann, sind
dessen FORM

DINGE müssen einfach, atomar (nicht zusammengesetzt, keine Sach-
verhalte) sein

WIRKLICHKEIT = Summe aller bestehenden und nicht bestehenden
Sachverhalte

WELT = gesamte Wirklichkeit

Sprache und deren Bedeutung
BEDEUTUNG in der Sprache -> Sätze werden wahr, durch ihnen als
Welt Entsprechendem

DENKEN -> Tatsachen in Bilder (GeBILDe / Mosaik, also etwasZusammen-
gesetztes)
-> Gedanken-Konstellation

SATZ (sprachlich) -> Zusammensetzung wird „sinnlich wahrnehmbar“
Bezug zur Wirklichkeit : gleiche Zusammensetzung oder
Struktur von
Tatsache – Bild – Gedanke – Satz